Gestern Nachmittag gegen 16:50 Uhr kam es in der Ahlbecker Chaussee in 17429 Seebad Bansin zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Der 49-jährige Fahrer eines PKW Mercedes befuhr die Ahlbecker Chaussee (L266) aus Richtung Heringsdorf kommend in Richtung Ückeritz. An der Kreuzung Ahlbecker Chaussee / Str. Dorf Bansin beabsichtigte er nach links in die Straße Dorf Bansin abzubiegen. Hierbei ordnete er sich in die Linksabbiegespur ein.

Zur gleichen Zeit befuhr der 46-jährige Fahrer eines PKW Opel die Straße Dorf Bansin aus Richtung Alt Sallenthin kommend in Richtung Ahlbecker Chaussee. An der Kreuzung Ahlbecker Chaussee / Straße Dorf Bansin beabsichtigte er nach rechts
auf die Ahlbecker Chaussee abzubiegen. Dabei kam er von einer Fahrspur ab und stieß gegen den in der Linksabbiegespur stehenden Mercedes. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Führerschein sichergestellt

Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Opel-Fahrers fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,93 Promille. Gegen den 46-Jährigen wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000.- Euro.