Freiburg – Letzte Woche meldete sich ein Mitarbeiter eines angeblichen „Austragungsregisters“ bei einem Einwohner der Gemeinde Feldberg. Der Angerufene wurde gefragt, ob er die Austragung aus dem Werberegister wünsche was bejaht wurde.

In einem Nebensatz wurde dann erwähnt, dass Kosten von 149.- Euro entstehen werden. Durch den Angerufenen wurde daraufhin das Gespräch sofort beendet. Erfahrungsgemäß wird hier zwar Geld abgebucht, eine Leistung wird jedoch nicht erbracht. Eine Schädigung trat somit nicht ein. Unter Hinweis: Seien sie aufmerksam bei solchen Anrufen!