Am Marktplatz in Sömmerda ereignete sich ca. 24:00 Uhr – konkret hinter der dortigen Kirche – eine körperliche Auseinandersetzung, bei der ein 32-jähriger Mann brutal zusammengeschlagen wurde und daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert musste.

Bei den Tätern soll es sich um eine Gruppe von vier männliche Personen haben die zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein sollen. Alle Täter trugen dunkle Bekleidung, wobei einer der Täter auffällig groß und schlank war. Die Polizei fahndet derzeit intensiv nach den Tatverdächtigen und sucht dringend Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall selbst bzw. zu den vier Gesuchten machen können.

Haben Sie etwas beobachtet?

Die Polizei in Sömmerda nimmt Hinweise unter der Tel.: 03634/3360 entgegen.