Strahlsund: 3 Damen aus derselben Gegend werden in kurzer Zeit Opfer von Betrugsversuchen. Obwohl das Wort Opfer hier fehl am Platz ist. Die Damen im Alter von 66-74 Jahren, wurden in kurzen Zeitabständen von falschen Polizisten angerufen und in ein Gespräch verwickelt.

Der „Polzeibeamte“ gaukelte Ihnen vor, dass es eine Einbruchserie in Ihrer  Gegend gäbe. Ihre Namen und Adressen sollen auf einer sichergestellten Einbruchliste stehen.

In allen 3 Fällen reagierten die Frauen korrekt. Sie hinterfragten die Geschichte so lange, bis der Betrüger auflegte. Besonnen meldeten sie die Straftat im Anschluss an die echte Polizei.
Bei so viel Skepsis, muss sich der Trickbetrüger am Ende noch eine ehrliche Arbeit suchen!

Bravo liebe Damen!