Vergangen Donnerstag morgen gegen 06:15 Uhr: Eine Strassenbahn in Nürnberg wurde kurzerhand zum Ort eines unglaublichen Schauspiels. 3 Jungen (zwei 13 jährige, dritter unbekannten Alters) wurden vom Kontrolleur (58) angesprochen. Sie sollten die Füße von den Sitzbänken nehmen. Dann nahm die Geschichte ihren erschreckenden Lauf.

Anstatt der Aufforderung folge zu leisten, wurden die 3 Jungen sofort aggressiv. Sie fingen an den Mann zu bedrängen. Schubsten ihn immer wieder Richtung Tür. Als diese sich öffnete stießen Sie den Mann raus. Er landete auf dem Asphalt und wurde leicht verletzt. Er verständigte sofort die Leitstelle der VAG und setzte anschliessend seine Arbeit fort. In einer anderen Straßenbahn, entdeckte er 2 von 3 Jungen wieder. Diesmal drehte er den Spieß um. Er hielt sie solange fest, bis die Polizei eintraf. Meldungen an Staatsanwaltschaft und Jugendamt ergingen und die jungen Übeltäter mussten sich von ihren Eltern abholen lassen.