Kurz vor Mitternacht raubten zwei Unbekannte am Samstagabend (zwischen 23:50 Uhr und 00:00 Uhr) Bargeld, Schlüssel und Ausweispapiere von einem 27-jährigen Münsteraner an der Siemensstraße. Der Mann kam mit dem Linienbus aus der Innenstadt und stieg an der Bushaltestelle Preußenstadion aus.

Von dort lief er zu Fuß in Richtung Siemensstraße Ecke Trautmansdorffstraße. Plötzlich tauchten zwei unbekannte Täter auf und sprachen den Münsteraner an. Im weiteren Verlauf brachten die Unbekannten ihr Opfer durch Schläge zu Boden und traten auf ihn ein. Danach dursuchten sie den 27-Jährigen und flüchteten mit der Beute in Richtung Hammer Straße.

Südländischer Erscheinungsbild

Die Unbekannten hatten nach Angaben des Geschädigten ein südländisches Erscheinungsbild und sind etwa 25 bis 30 Jahre alt. Sie waren beide dunkel gekleidet. Möglicherweise saßen die Täter bereits zusammen mit ihrem Opfer im Bus. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.