Nürnberg: Am Samstagabend (06.04.2019) wurde im Stadtteil Thon ein Junge (9) von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg nahm den Unfall auf. Kurz nach 19:00 Uhr war ein 21-Jähriger mit seinem Audi auf der Kilianstraße in Richtung Rollnerstraße unterwegs. Kurz nach der Einmündung Kleinreuther Weg überquerte der 9-Jährige von links nach rechts die Kilianstraße zu Fuß. Dabei wurde er von dem Pkw erfasst.

Der Junge kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Nachdem vom Notarzt vor Ort Lebensgefahr zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

Der Autofahrer erlitt einen Schock und kam zur ärztlichen Versorgung ebenfalls in eine Klinik. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg in Verbindung zu setzen.