Der nach einem Tötungsdelikt in Bad Nauheim gesuchte 24-jährige Bulgare wurde soeben festgenommen. Es besteht keine Gefahr mehr für die Bevölkerung.

Wie bereits berichtet (Artikel hier) wurde in der vergangenen Nacht in Bad Nauheim in der Frankfurter Straße in einem Mehrfamilienhaus der Leichnam einer 25-jährigen Frau aufgefunden. Die Ermittlungsbehörden gehen von einem Tötungsdelikt aus. Der 24-jährige Ehemann des Opfers steht im Verdacht seine Frau getötet zu haben.

Mann wurde mit Hochdruck gesucht

Der zunächst flüchtige und durch psychische Auffälligkeiten als gefährlich eingestufte Mann wurde mit Hochdruck gesucht. Gegen 12 Uhr konnte der Mann im Bereich eines Baumarktes im Industriegebiet in Bad Nauheim festgenommen werden. Er wird nun zwecks weiterer Maßnahmen zur Polizeistation verbracht.

Am heutigen Nachmittag wurde die Obduktion des Opfers durchgeführt. Die Spurensicherungsmaßnahmen der Tatwohnung sind inzwischen abgeschlossen.