Heute müssen sich 2 Männer im Alter von 32 und 34 Jahren vor dem Amtsgericht Tiergarten verantworten. Im Zeitraum Jahresende 2013 bis zum Oktober 2014 sollen die 2 mit Hilfe eines von Ihnen manipuliertem Pfandflaschenautomat 115000€ zuviel für sich verbuchet haben.

Der Automat, der in Ihrer eigenen Firma stand, soll von den beiden so umgebaut worden sein, dass Pfandflaschen nicht zerstört wurden. Sie sollen die Flaschen einfach mehrfach durchgezogen haben-hätten 450000  Flaschen zuviel abkassiert.

Das Urteil wird heute erwartet.