Die Polizei Oldenburg ermittelt gegen einen unbekannten Mann, der am Montag gegen 18 Uhr in Kreyenbrück eine 15-jährige Schülerin angegriffen hat. Die Jugendliche war mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg vom Lärchenring kommend in Richtung Klingenbergstraße gefahren. In den Nähe der Grundschule an der Klingenbergstraße sei der 15-Jährigen ihren eigenen Angaben zufolge ein Fußgänger entgegen gekommen.

Als die Jugendliche an dem Mann vorbeifahren wollte, habe dieser plötzlich derart nach ihr getreten, dass sie das Gleichgewicht verlor und vom Rad stürzte. Die Radfahrerin sei sofort wieder aufgestanden, woraufhin der Unbekannte ihr mit der Faust ins Gesicht schlug. Anschließend sei der Mann in Richtung Lärchenring weitergegangen. Die 15-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Bei dem unbekannten Angreifer soll es sich um einen etwa 25-jährigen und 1,75 Meter großen Mann gehandelt haben. Er habe kinnlange, dunkelblonde Haare gehabt und sei mit weißer Jacke und grauer Hose bekleidet gewesen. Er habe sehr ungepflegt und alkoholisiert gewirkt.