Unbekannte Täter gelangten vorgestern in der Zeit von 14:00 Uhr – 16:30 Uhr auf bisher unbekannte Weise in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Rheindahlen und hebelten im 2. OG die Wohnungstür auf. Hier wurde scheinbar gezielt das Schlafzimmer aufgesucht und Schmuck entwendet. Ein Tatverdacht besteht nicht.

Auch in Hockstein gelangten unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Tat ereignete sich vom 12.04. auf den 13.04.2019. Im gleichen Zeitraum stiegen Täter in Rheindahlen in ein leerstehendes im Renovierungszustand befindliches Ferienhaus ein und entwendeten dort gelagerte Gegenstände. Wer sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Mönchengladbach zu wenden.